Neuigkeiten

14.04.2019, 17:53 Uhr | Jürgen Czemmel
Ortsrundgang mit der CDU Kirchardt
aktuelle Baustellen und zukünftige Herausforderungen
Bei wunderschönem Frühlingswetter lud der CDU Gemeindeverband Kirchardt am Sonntag, den 14. April zu einem Spaziergang durch die Ortsmitte ein. 27 interessierte Bürgerinnen und Bürger trafen sich hierzu im Museumshof an der Sinsheimer Straße.
Kirchardt - Das unter Denkmalschutz stehende Gebäude welches das Heimatmuseum beherbergt wird den zukünftigen Gemeinderat beschäftigen, der zu entscheiden hat was mit dem Areal geschehen wird.

Sehr erfreut zeigten sich die Besucher über die fortgeschrittene Sanierung der "Sonne", wo ein Privatinvestor nach Fertigstellung 5 Wohneinheiten zur Verfügung stellen wird. Auch der ehemalige "Hirsch" mit dem vorgelagerten Dorfplatz und der Terasse zur Außenbewirtschaftung wird ein Schmuckstück unserer Gemeinde werden. Alle Einwohner sind schon voller Erwartung und sehnen die Eröffnung herbei.

Sehr gelungen ist auch die Gestaltung der "Hinteren Hauptstraße" mit Anbindung an die Brunnengasse, sowie der Schaffung zusätzlicher Parkplätze. Sinnvoll war in diesem Zug auch den Eingang zum Kindergarten nach hinten, in den verkehrsberuhigteren Bereich zu verlegen.

Nächste Station der Besichtigungstour war der noch brachliegende Schotterplatz hinter der Ev. Kirche, der unter Einbindung der vorhanden historischen Scheunen ein weiteres Highlight für eine attraktive Ortsentwicklung ermöglichen wird.

Bestaunt wurde auch die vorangeschrittene Freilegung und Renaturisierung des Birkenbach als Hochwasserschutzmaßnahme. In der Bürgerschaft besteht natürlich der große Wunsch, dass auch der zweite Bauabschnitt mit der Anlage der Parkflächen und Spielbereiche für Jung und Alt relativ zeitnah umgesetzt werden kann.

Zum Abschluß traf man sich im "Treff", wo wir mit leckerem Kaffee und Kuchen verwöhnt wurden.